FAQs

Wer kann mitmachen?

Studierende aller Fachrichtungen aller bayerischer Hochschulen können mitmachen.

Entstehen für mich irgendwelche Kosten?

Nein, die Startup Challenge ist für alle zugelassenen Teams kostenfrei. Dies wird ermöglicht durch eine Förderung des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Wie viele Teams werden zugelassen?

Insgesamt werden 36 Teams zugelassen, die sich auf 6 Märkte verteilen.

Wer entscheidet, welches Team zugelassen wird?

Es können max. 36 Teams mitmachen. Wenn sich mehr bewerben, entscheiden die Angaben im Bewerbungsformular (Motivation) über die Teilnahme. Die Entscheidung trifft das HOCHSPRUNG-Team.

Melde mich mich einzeln oder als Team an?

Jede(r) Spieler(in) muss sich einzeln anmelden und einen (gemeinsamen) Team-Namen angeben, damit wir euch zuordnen können. Also denkt daran, dass vor der eigentlichen Anmeldung mit euren Mitspieler(inne)n zu klären. Sollte euer Team zugelassen werden, erhält jede(r) Spieler(in) von uns eine E-Mail mit einer Spiel-Lizenz und einer Spiel-ID, damit müsst ihr euch dann bei Marketplace Simulations anmelden.


Wie groß muss mein Team sein?

Ein Team muss mindestens aus 3 Spieler(innen) und maximal aus 5 Spieler(innen) bestehen.

Müssen alle Mitspieler(innen) eines Teams aus der gleichen Hochschule kommen?

Nein, Ihr könnt in der Challenge mit euren Buddys aus ganz Bayern hochschulübergreifend zusammen spielen. Einzige Bedingung: Alle Team-Mitglieder müssen an einer der bayerischen Hochschulen eingeschrieben sein. So könnt ihr z.B. mit euren alten Schulfreund(inn)en, die an der Universität Passau studieren gemeinsam ein Team gründen, auch wenn ihr selber mitlerweile in Kempten studiert.

Welche Software verwenden wir für das Startup-Game?

Auch in diesem Jahr werden wir wieder die Software Marketplace Simulations verwenden. Marketplace® Simulations ist eine von über 30 Marketing- und Geschäftssimulationen, die für Universitätskurse und Business-Programme entwickelt wurden.

Welche technischen Voraussetzungen benötigt ihr, um die Software zu verwenden?

Marketplace Simulations ist eine webbasierte Anwendung, auf die ihr von jedem Computer oder Tablet mit Internetverbindung zugreifen könnt. Es ist kein Download und keine Installation der Software erforderlich.

Um Marketplace Simulations verwenden zu können, benötigt ihr einen aktuellen Browser und ein aktualisiertes Betriebssystem. Javascript und Cookies müssen aktiviert sein.

Wie viele Spielrunden gibt es?

Das Spiel läuft komplett online über 6 Runden. In 6 Spielrunden plant ihr den Markteintritt eures Startups, baut eine Produktion auf, organisiert Marketing und Vertrieb und reagiert auf das Markt- und Kundenfeedback.

Wie hoch ist der Zeitaufwand?

Der Zeitaufwand pro Woche beträgt ungefähr zwei Stunden.

Wann müssen die einzelnen Spielrunden abgeschlossen sein?

Die erste Spielrunde muss am Sonntag, 22. 11. 2020 abgeschlossen sein. Für die nächsten 5 Spielrunden habt ihr als Team jeweils eine Woche Zeit. Der Abgabetag für die Spielrunden ist immer sonntags.

An wende ich mich, wenn ich Hilfe benötige?

Am Anfang jeder Spielrunde gibt es immer ein kurze Einführung durch den Spielleiter und ihr bekommt hilfreiche Tipps und Informationen für die bevorstehende Aufgaben.

Solltet ihr Probleme mit der Software Marketplace Simulations haben, wendet euch bitte an den technischen Support von Marketplace. Es gibt einen 24-Stunden Support.

Natürlich könnt ihr euch trotzdem jederzeit mit euren Fragen an uns wenden: kontak(at)startup-challenge.de.


Welche Preise gibt es?

Wir planen 36 Teams auf 6 verschiedene Märkte aufzuteilen. Die Erstplatzierten auf jedem Markt erhalten 500€ je Sieger-Team, die Zweitplatzierten erhalten 300€ je Team und die Drittplatzierten erhalten 200€ je Team. Insgesamt werden Preisgelder von 6000€ vergeben.


Wann findet die Preisverleihung statt?

Die Preisverleihung findet am 14. Januar 2021 online statt. Für die Preisverleihung nutzen wir die Software Zoom.